Linux für die XBox 360

BetriebssystemOpen SourceSoftwareWorkspaceZubehör

Ein neues Projekt hat es sich zum Ziel gesetzt, Open-Source-Betriebssysteme auf Microsofts neue Spielkonsole zu portieren.

Um die leistungsfähige Hardware der XBox 360 beliebig nutzen zu können, will das Free60-Projekt unter anderem GNU/Linux und den MacOS-X-Unterbau Darwin auf die Spielkonsole portieren. Noch steckt das Projekt in den Kinderschuhen, denn solange die XBox noch nicht überall zu haben ist, konzentriert man sich auf das Sammeln von Informationen. Diese Aufgabe ist allerdings auch schon recht umfangreich, denn verständlicherweise gibt es keine technischen Dokumentationen zu CPU und sonstiger Hardware vom Hersteller.

Schon bei der ersten Ausgabe der XBox war es gelungen, das Gerät mit Linux auszurüsten ? wenn auch nur dank eines Speicherüberlaufs, der beim Sichern eines Spielstandes auftrat. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen