Firefox: Marktanteil in Europa bei 16,9 Prozent

BrowserNetzwerkeWorkspace

Der Browser der Mozilla Foundation wird in Europa häufiger eingesetzt als im Rest der Welt, am größten ist sein Marktanteil in Finnland. Ebenfalls weit vorne mit dabei: deutsche Internet-Nutzer.

Bei 16,9 Prozent liegt der Marktanteil von Firefox nach Untersuchungen von Xiti Monitor ? zumindest an den Wochenenden, denn da der Browser bisher nur in wenigen Firmen zum Einsatz kommt, ist der Marktanteil werktags niedriger und liegt bei 14,08 Prozent. Nicht ganz so populär wie in Europa ist Firefox in Nordamerika, wo er 13,08 Prozent erreicht.

In Deutschland setzen 27,9 Prozent der Nutzer auf Firefox, was im europäischen Vergleich immerhin für den dritten Rang reicht. Erfolgreicher ist er nur in Finnland und Slowenien mit einem Marktanteil von 32,13 beziehungsweise 31,86 Prozent. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen