Siemens versorgt Grönland mit HighSpeed-DSL

Netzwerke

Der deutsche Elektrokonzern schloss einen Vertrag mit dem nordischen Inselstaat über flächendeckende DSL-Versorgung.

Mit bis zu 24 Megabits per Sekunde surfen in Zukunft die kälte-erprobten 57.000 grönländischen Staatsbürger. Das geht aus einem Vertrag zwischen der dortigen Regierung und dem deutschen Siemenskonzern hervor.

Dieselbe drahtlose Verbindung wird auch für internet-unterstützte Mobiltelefonie verwendet werden. [fe]

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen