Websense warnt vor neuer Phishing-Masche

SicherheitSicherheitsmanagementVirus

Der neueste Trick der Online-Betrüger richtet sich nicht an Kunden bestimmter Banken. Ähnlich den Mails der Nigeria-Connection verspricht man eine größere Menge Geld.

Websense hat zahlreiche Meldungen über neue Phishing-Mails erhalten, in denen eine Bank dem Anwender mehrere Millionen Dollar aus einem Fond verspricht. Die Zugangsdaten, um sich auf der Bank-Webseite einzuloggen, werden gleich mitgeliefert. Wer dem angegebenen Link folgt und sich anmeldet, findet in seinem Account einen Kontostand von über neun Millionen Dollar vor. Um das Geld aufs eigene Konto zu überweisen, werden vom Anwender Online-Banking-Daten seiner Hausbank verlangt.

Wie bei den 419 Scams der Nigeria Connection ist der warme Regen allerdings nur Vorwand. Mit den abgegriffenen Daten erlangen die Betrüger Zugriff auf das Konto des getäuschten Anwenders. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen