Bittorrent-Entwickler arbeitet mit Filmindustrie zusammen

Netzwerke

Der Bittorrent-Erfinder hat dem Branchenverband der amerikanischen Filmindustrie zugesichert, Links zu urheberrechtlich geschützten Filmen aus seiner Bittorent-Suche zu entfernen.

Auf einer Pressekonferenz haben Bram Cohen, seines Zeichens Entwickler von Bittorrent, und Dan Glickman von der Motion Picture Association of America (MPAA) angekündigt, zusammenarbeiten zu wollen, um Urheberrechtsverletzungen durch Bittorrent zu unterbinden. So will Cohen etwa die Trefferlisten seiner Bittorrent-Suchmaschine künftig frei von urheberrechtlich geschütztem Material halten. Cohen sagte, seine Firma Bittorrent Inc. rate von der Nutzung der Bittorrent-Technologie für den Tausch von Filmen ab und freue sich auf die Zusammenarbeit mit der Filmindustrie. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen