Der Markt für Unterhaltungselektronik boomt

WorkspaceZubehör

Die Wachstumsrate von digitalen Produkten wie Flachbildfernseher, MP3-Player oder Spielkonsolen steigt im Jahr 2005 um 9,2 Prozent.

Der Umsatz innovativer Geräte mit Digitaltechnik wird dieses Jahr in Westeuropa auf 54,2 Milliarden Euro steigen. Dies ist das Ergebnis des Marktforschungsinstituts European Information Technology Observatory (EITO). Das höchste Wachstum erzielen MP3-Player mit einem Umsatzplus von 98 Prozent, gefolgt von Flachbildfernsehern mit einer Marktzunahme von 51 Prozent. Der Umsatz von Spielkonsolen legt um 26 Prozent zu, so die aktuelle Studie.

Grund für die positive Marktentwicklung seien “mehr Speicher, höhere Leistung und eine bessere Bild- und Tonqualität”, so BITKOM-Geschäftsführer Bernhard Rohleder.

Im Ländervergleich erzielt in Westeuropa Italien mit 13,6 Prozent das höchste Umsatzplus, gefolgt von Spanien mit 12 Prozent und Deutschland mit 11,4 Prozent. (nt)

Autor: natalie
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen