Online-Dating-Agenturen: Vorsicht vor Betrug

Netzwerke

Online-Flirt- und Vermittlungs-Agenturen wirken manchmal etwas unseriös. Offenbar zu Recht, wie einige Gerichtsfälle in den USA nun zeigen.

Der britische “The Independent” hat sich angeschaut, welche Dating-Agenturen bereits vor Gericht standen – und meistens traf es die Online-Verkuppler. Demzufolge sollte man Dating-Services nicht trauen.

Das bekannte riesige – und laut Eigenwerbung führende – Partnersuch-Portal www.Match.com wurde nun angeblich erwischt, eigenes Personal zu den Dates geschickt zu haben. Und Yahoo Dating soll falsche Klienten-Profile angelegt haben. So steht es wenigstens in den Anklageschriften der zwei Fälle, die vor Gerichten in Kalifornien verhandelt werden. Match habe auch falsche E-Mails von angeblichen Interessenten verschickt. Bei weiteen lokalen Diensten seien Dating-Willige um bis zu 1000 Dollar Beiträge geprellt worden. (rm/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen