Microsoft: Leiter der Business-Applikationssparte geht

IT-ManagementIT-ProjekteSoftware

Doug Burgum, Chef der Business-Anwendungssparte, verlässt den Chefposten bei Microsoft Business Solutions zum Juni 2006. Einen Nachfolger hat man noch nicht gefunden.

Microsoft drängt auf den Business-Markt, bisher aber noch ohne durchgreifenden Erfolg außerhalb der Office-Schiene. Nun tritt der Leiter der Abteilung zurück – er verlässt Microsoft aber nicht, sondern wechselt in neu geschaffenen Posten des Aufsichtsratschefs der Konzernsparte.

Dies verlautbarte Microsofts Pressestelle gestern am Firmensitz Redmond. Einen Nachfolger für den bisherigen Posten des 49jährigen Burgum habe man bisher noch nicht gefunden. Das soll jedoch im Frühjahr passieren.

Burgum führte die Abteilung Business Solutions seit der Übernahme von Great Plains Software durch Microsoft vor fünf Jahren. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen