SCHUFA-Daten bald für jeden zugänglich

Netzwerke

Die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung (SCHUFA) hat ein neues Internetportal eröffnet, auf dem sich Nutzer über ihre gespeicherten Daten informieren können.

Unter www.meineSCHUFA.de startet die SCHUFA einen neuen Online-Auskunftsdienst für Jedermann. Bei einer Anfrage werden alle Eintragungen verständlich erklärt. Außerdem erhält der Nutzer die Möglichkeit, Rückfragen zu stellen.

“Wir möchten dem Bürger unser Unternehmen so transparent wie möglich machen und ihm zeigen, dass wir nur die Daten speichern, die zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit relevant sind”, so der Vorstandsvorsitzende der SCHUFA Holding AG, Rainer Neumann.

Neben der Registrierung müssen Nutzer den so genannten Post-Identitätscheck durchführen. Dadurch soll größtmögliche Sicherheit gewährleistet sein. Daraufhin erhält er von der SCHUFA seine persönliche Zugangskarte zur eindeutigen Identifizierung. Nach Eingabe von Benutzernamen, Passwort und den Zugangsdaten kann er seine Daten online einsehen.

Startregionen des Verbraucherportals sind die Stadt Bonn sowie der Rhein-Sieg-Kreis. Nach einer Probephase soll im Laufe des kommenden Jahres die gesamte Bundesrepublik Schritt für Schritt angeschlossen werden. (dd)

( – testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen