Insider: Apple iBook mit Intel-Chip zum Supermarktpreis

Allgemein

Die bekannten AppleInsider haben erfahren, dass Intel-bestückte iBooks nicht nur bald, sondern auch billger zu haben sein werden.

Preise wie bei Aldi & Co soll es in wenigen Wochen von Apple geben – das behauptet der notorisch bekannte Apfel-Investigator AppleInsider.

Die Consumer-orientierten iBook- und iMac-Rechner wird es dann mit Intel Pentium M Chips und zu unschlagbaren Preisen geben. Für die Professional-Linie sieht die investigative Apfel-Website dagegen stabile Preise und Chip-Bestückungen mit IBM PowerPCs vor.

Die Intel-Inititative, so geht aus dem Bericht hervor, dient in erster Linie einem verschärften Preiskampf; spätestens im Februar sollte es soweit sein. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen