Defekter Laserdrucker entlarvt Geldfälscher-Ring

DruckerWorkspace

Nur perfekt funktionierende Bürogeräte halten das Geschäft in Gang. Das musste US-amerikanische Kleinkriminelle bitter lernen.

Die US-Polizei verhaftete am Montag zwei Einwohner des Bundesstaates Arizona wegen eines schwunghaften Geldfälschergeschäfts.

Aufgeflogen war die kriminelle Vereinigung, als der für das Herstellen der Blüten benutzte Laserdrucker plötzlich seinen Betrieb einstellte und von den überforderten Fälschern zur Reparatur gebracht wurde. Tatsächlich fand das Servicepersonal den Grund der Betriebsstörung: Papierstau.

Da es sich beim gestauten Papier aber um Falschgeld handelte, wandern die beiden Laserdrucker-Cowboys jetzt für längere Zeit ins Gefängnis. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen