Keine Einzöller mehr von Maxtor

Data & StorageStorage

Marktanalysen haben den Festplattenhersteller Maxtor veranlasst, keine Ein-Zoll-Harddisks mehr anzubieten.

Eine eingehende Betrachtung des Festplattenmarktes hat den Hersteller Maxtor dazu bewegt, keine Ein-Zoll-Minifestplatten mehr anzubieten. Investitionen in einem Rahmen von 2 Millionen US-Dollar wolle man im vierten Quartal 05 abschreiben, verrät ein Dokument zur Vorlage bei der Börsenaufsicht SEC. Anscheinend muss der einstige Zukunftsmarkt der Mini-Harddisks mittlerweile den immer bezahlbarer werdenden Flash-Speichern weichen. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen