Web-Analyse mit Google

CloudMarketingNetzwerkeServerWerbung

Der neue Dienst des Suchmaschinenbetreibers soll Website-Betreibern genauen Aufschluss über das Nutzerverhalten und den Erfolg von Werbekampagnen geben.

Mit seinem Analyse-Service führt Google die Strategie fort, nach Firmenübernahmen einstmals kostenpflichtige Angebote gratis bereitzustellen. Nachdem diese Praxis beispielsweise schon bei der Bildverwaltungssoftware Picasa Erfolge hatte, können nun auch die Statistikdienste von Urchin, das Google im März aufkaufte, kostenlos genutzt werden. Mit diesen können AdWords-Kunden unter anderem Klickpfade und Verweildauer von Website-Besuchern überprüfen und umfangreiche Auswertungen erstellen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen