Handy-Preiskrieg: Jetzt bei 15 Cent

MobileMobilfunkNetzwerkeSmartphone

Die Mobilcom-Tochter Klarmobil bietet ab morgen einen neuen Tarif an: Für 15 Cent pro Minute gibt es Telefonate in alle Netze.

Klarmobil.de bietet ab morgen einen Handyvertrag ohne Laufzeit, Grundgebühr und Gerätesponsoring an. Anstelle des bisherigen 18-Cent-Vertrages kostet beim neuen Angebot eine Minute ins Festnetz und in alle deutschen Mobilfunknetze lediglich 15 Cent. Dafür muss der Kunde eine Abrechnung im 60/60-Sekunden-Takt in Kauf nehmen.

Den 18-Cent-Tarif wird es weiterhin geben. Bei ihm erfolgt die Abrechnung im 60/10-Sekunden-Takt: Die erste Minute wird immer voll berechnet, ab dann gibt es sechs Zeiteinheiten pro Minute. Wer gerne länger telefoniert, kommt mit dem neuen Tarif vermutlich billiger weg. Auch SMS kosten 15 Cent, beim alten Angebot sind sie mit 13 Cent etwas günstiger. (ds)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen