Immer mehr Jugendliche hören MP3

IT-ManagementIT-ProjekteMobileNetzwerk-ManagementNetzwerke

Während 2004 nur ein Viertel aller 12 bis 19-Jährigen Musik mit ihrem MP3-Player hörte, sind es im Jahr 2005 schon zwei Drittel. Dies entspricht einer Zuwachsrate von 150 Prozent.

Kategorie: Hardware für Unternehmen
Studientitel: JIM-Studie 2005

Die Studie zeigt: Das Musikarchiv wird mit zunehmendem Alter der MP3-Nutzer größer. Dateien im MP3-Format werden von den Jugendlichen sehr intensiv genutzt. Bereits 21 Prozent aller Jugendlichen besitzen ein Handy mit dem man sich MP3-Dateien anhören kann.

Anbieter: Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest, www.mpfs.de
Studien in Sprache: Deutsch
Regionen: Deutschland
Kostenpflichtig: Nein

Link zu den Studien:
http://www.mpfs.de/studien/jim/jim05.html

Autor: natalie
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen