Spam-Studie: Schnell reich verdrängt Porno

SicherheitVirus

Immer weniger Spam, der Porno verspricht, weniger Phishing und dafür mehr zu schnellem Reichtum.

Wie der IT-Security-Software-Anbieter Clearswift aktuell bekannt gibt, ging im abgelaufenen Monat die Menge an Spam-Email mit Porno-Versprechungen oder Phising-Versuchen stark zurück.

Aktuell beliebteste Masche der Spam-Könige: Schnell reich werden. Hier wird versucht, das Spam-Opfer zur Teilnahme an illegalen Geldtransfers, illegalen Warengeschäften mit gestohlenen Kreditkarten oder “Penny-Stocks” zu überreden.

Im letzteren Fall handelt es sich um (legale) Aktien, die auf einem Kurs von nur wenigen Cent stehen. Können durch einen Spam-Mail Unbedarfte dazu überredet werden, steigt der Kurs schnell auf das Mehrfache. Der Spammer verkauft seine Billig-Aktien mit Gewinn, der Kurs fällt wieder und das geprellte Spam-Opfer hat das Nachsehen. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen