AOL will Surfverhalten seiner Nutzer vermarkten

MarketingNetzwerkeWerbung

AOL-Nutzer sollen ab sofort gezielte Werbung erhalten, die das Surf-Verhalten als Grundlage verwendet.

In einer Abkehr von der bisherigen Firmenpolitik will der Internetriese America Online nun die Surfbewegungen seiner Nutzer aufzeichnen und daraus Werbeprofile gewinnen.

Auf diesem Weg soll gezieltere Werbung möglich sein, die dem Konzern mehr Umsätze bringt. Dieser Schritt war nötig, so AOL-USA-Sprecher Andrew Weinstein am Mittwoch gegenüber der Presse, weil die Konkurrenz ähnliche profitable Überwachungsmethoden benutzt. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen