Trendnet mit neuer WLAN-Kamera

MobileNetzwerkeSicherheitWLAN

Das Gerät kann per Ethernet-Kabel ins Netzwerk integriert werden, die Aufnahmen jedoch auch per WLAN übertragen.

Trendnet hat mit der TV-IP400W eine Netzwerkkamera mit Schwenk/Neigekopf vorgestellt, die ins WLAN eingebunden werden kann. Sie unterstützt den Standard 802.11g und die Absicherung der Datenübertragung mittels WEP.

Die Kamera besitzt eine 1/4-Zoll-CMOS-Sensor, der Bilder in VGA-Auflösung (640 x 480 Pixel) liefert. Dank Bewegungserkennung kann das Gerät die Aufnahme automatisch starten und den Administrator per Mail informieren.

Die TV-IP400W kostet 225 Euro und kommt mit der Software IPView, mit der sich mehrere Kameras über einen einzigen Bildschirm überwachen sowie Bilder und Videos aufzeichnen lassen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen