Sharkoon stellt neuen Flexi-Drive XC vor

Data & StorageStorageWorkspaceZubehör

Sharkoon hat seinem Flexi-Drive XC ein Facelift verpasst: Das Kombigerät aus USB-Stick und Cardreader hat nun ein neues Design mit Schutzkappe und soll mit schnellerem Datentransfer arbeiten.

Das neue schnelle Kombigerät mit den Maßen 70 x 28,7 x 12 Millimeter unterstützt USB 2.0 mit einer Transferrate von 480 MBit/s. Die Datentransferraten der Karten betragen laut Sharkoon bei SD bis zu 18,5 MB/s und bei MMC bis zu 11 MB/s. Das Sharkoon Flexi-Drive XC+ funktioniert gleichzeitig als Cardreader und als USB-Stick. Das 2in1-Medium liest und beschreibt die Kartenformate Secure Digital und Multi Media Card, mit einem Adapter zudem die Formate miniSD, microSD, MMCmicro und MMCmobile.

Ist das Flexi Drive XC+ als Kartenleser am Rechner angeschlossen, können verschiedene Karten im laufenden Betrieb ausgewechselt werden. Durch Einsetzen einer Speicherkarte verwandelt sich das Medium in einen USB-Stick mit Schreib- und Lesezugriff.

Unter Windows ME/2000/XP sowie Mac OS.9 und OS.X funktioniert das Flexi-Drive per Plug&Play, Treiber für Win98SE stehen auf www.sharkoon.com zum Download bereit. Der Stick kostet 12,90 Euro. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen