Microsoft peilt 30 Millionen XBox-Verkäufe in drei Monaten an

WorkspaceZubehör

Rund 1,5 Milliarden Dollar will Microsoft in den ersten drei Monaten mit der XBox 360 nebst zugehörigen Spielen und Zubehör umsetzen.

Während einer Rede auf der Harris Nesbitt Media & Entertainment Conference äußerte sich Microsofts Bryan Lee, Finanzchef der “Home and Entertainment”-Sparte zu den Erwartungen an die neue XBox 360. Zwischen 2,75 Millionen und 3 Millionen Stück will man in den ersten 90 Tagen nach dem Produkt-Launch absetzen. In diesem Zeitraum sollen etwa 1,5 Milliarden Dollar mit dem Gerät selbst, Zubehör und Spielen umgesetzt werden. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen