Sony wegen DRM-Rootkit vor Gericht

SicherheitSicherheitsmanagementWorkspaceZubehör

Es war eine Frage der Zeit: die italienische ALCEI zerrt SonyBMG wegen des Rootkit-Skandals vor den Kadi.

Nach der Welle der Empörung kommt folgerichtig die Welle der gerichtlichen Klagen. Diesmal losgetreten von der italienischen Bürgerrechts-Organisation ALCEI, die SonyBMG wegen des Rootkit-Trojaners auf Musik-CDs vor Gericht bringen will.

Zur Unterstützung hat man den national bekannten IT-Security-Experten Stefano Zanero engagiert, wie der britische Inquirer berichtet. Mit weiteren Klagen rund um den Globus ist zu rechnen. (fe)

Lesen Sie dazu einen Kommentar in unserem Weblog Bootsektor.

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen