Gerüchte um Einstellung von Suse Linux unbegründet

BetriebssystemOpen SourceSoftwareWorkspace

Ein provokativer Artikel in einem Linuxmagazin trat eine Woge von Gerüchten los, Novell stellt Klarheit her.

Ein Artikel der Linux Today mit der provokativen Frage “Why has Novell management decided to discontinue their entire SuSE Linux branded desktop and workstation product line?” (“Warum entschied das Novell Management, die gesamte Suse Linux Produktlinie für Desktop und Workstations einzustellen?”) führte zu einer Woge der Panik unter Linux-Nutzern.

Der Suse-Besitzer Novell beeilt sich daher, klarzustellen, dass an eine Einstellung der Suse-Entwicklung nicht zu denken sei. Allerdings würde in Zukunft statt des bisher verwendeten KDE-Desktops das Gnome stärker unterstützt werden. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen