Navigationssystem bei Aldi

WorkspaceZubehör

Das System verarbeitet TMC-Meldungen und kann den Anwender so um Staus und Behinderungen herumleiten.

Aldi Nord verkauft ab dem 9. November ein Medion-Navigationssystem für 329 Euro. In dessen Inneren arbeiten eine Samsung-CPU mit 266 MHz und 64 MByte Speicher. Es besitzt ein 3,5-Zoll-TFT im Querformat und kann MP3-Dateien wiedergeben.

Das mitgelieferte Kartenmaterial umfasst Deutschland, Österreich, Schweiz und die europäischen Hauptverbindungsstraßen. Die deutschen Karten sind auf der beiliegenden 256-MByte-Speicherkarte vorinstalliert.

Das Navigationssystem verfügt über einen TMC-Empfänger und kann aktuelle Verkehrsmeldungen in die Routenplanung einbeziehen, um etwa Staus zu umfahren. Neben der Navigation für Autos gibt es auch Modi für Fußgänger, Radfahrer und Motorradfahrer. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen