Neue Wunderwaffe Hollywoods gegen zukünftige Filmkopien

Allgemein

Ein Audio-Wasserzeichen für Kinofilme soll Heimkopierer abschrecken und die Zahl der Kopien senken.

Mit Einführung von HD DVDs soll eine ganze Palette von Hochsicherheitstechnologien dafür sorgen, dass das Preismonopol der Filmindustrie nicht von neuem von Billigangeboten aus fernöstlichen Raubkopierwerken unterlaufen wird.

Neuester Dreh: Eine Frequenzmodulation, abgespielt während der Kinovorführung, soll einen HD-DVD-Player vom Abspielen der Kopie abhalten. Das dürfte so manchen amateurhaften Digitalkamerajockey von Kopierversuchen abhalten und das einträgliche Geschäft mit den Raubkopien wieder in die Hände von Profis legen.

Zumindest bis auch diese Wiedergabesperre ausgehebelt ist. Noch unklar ist allerdings, ob alle Hersteller von Abspielgeräten sich den Wünschen der Filmproduzenten beugen, bisher klappte das ja auch nicht. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen