PC-Grafiksysteme: ATI weiter vor Nvidia

KomponentenWorkspaceZubehör

Nvidia konnte im letzten Quartal zwar zulegen, liegt jedoch noch immer hinter ATI. Marktführer bleibt Intel.

ATI hat seinen Marktanteil bei PC-Grafiksystemen gegenüber Nvidia verteidigen können. Das berichtet das auf Grafik und Multimedia spezialisierte US-Marktforschungunternehmen Jon Peddie Research (JPR).

Im dritten Quartal dieses Jahres lag ATI bei 26,2 Prozent, im zweiten Quartal waren es noch 26,8 Prozent. Konkurrent Nvidia konnte bei den Grafik-Chipsätzen insgesamt von 15,9 Prozent im zweiten Quartal auf 17,8 zulegen. Insgesamt seien laut JPR rund 50,9 Millionen Grafiksysteme im Herbst 2005 verkauft worden, davon 30,7 Millionen integrierte Systeme. Weltweiter Marktführer bleibt Intel mit 41,8 Prozent Anteil, obwohl der Konzern rund zwei Prozent Marktanteil abgeben musste.

Bei den Desktop-Systemen liegt Intel ebenfalls mit 36,9 Prozent vorne, darauf folgt ATI mit 23,6 Prozent und Nvidia mit 22 Prozent. Während ATI im dritten Quartal nur um 7,6 Prozent zulegen konnte, stiegen die Verkäufe in diesem Segment bei Nvidia um 28,3 Prozent. Laut JPR sei dies dem anhaltenden Erfolg der Geforce 6 sowie der neuen Geforce 7 zuzuschreiben. (dd)

( – testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen