Windows XP – TFT-Unterstützung
Bildschirmdarstellung anpassen

BetriebssystemOffice-AnwendungenSoftwareWorkspace

Die Bildschirmdarstellung unter Windows ist noch immer für Röhrenmonitore optimiert. Wenn Sie ein TFT-Display einsetzen, können Sie die Lesbarkeit von Texten verbessern.


Lesbarkeit von Text verbessern ___

Die Bildschirmdarstellung unter Windows ist noch immer für Röhrenmonitore optimiert. Wenn Sie ein TFT-Display einsetzen, können Sie mit Hilfe von Cleartype Tuner die Lesbarkeit von Texten für Ihren Bildschirm verbessern. Möglich wird dies, indem die roten, grünen und blauen Farbanteile anders angeordnet werden als bei Röhrenmonitoren. Das kostenlose Tool finden Sie unter www.microsoft.com/windowsxp/downloads/powertoys/xppowertoys.mspx. Installieren Sie das Tool und starten Sie den Wizard. Alternativ können Sie das Programm auch später über die Systemsteuerung/Darstellung und Designs/ClearType Tuning aufrufen. Klicken Sie auf Start Wizard und wählen Sie das Schriftbild, das Ihnen am meisten zusagt. Windows ändert anschließend die Einstellungen nach Ihren Vorgaben ab. Im Anschluss klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und rufen den Befehl Eigenschaften auf. Öffnen Sie das Register Darstellung und klicken Sie auf Effekte. Aktivieren Sie Folgende Methode zum Kantenglätten von Bildschirmschriftarten verwenden und wählen Sie abschließend die Option ClearType.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen