Vodafone stellt Handy-Automaten auf

MobileSmartphone

Nicht mehr nur Fahrscheine, Süßigkeiten und Getränke sind am Automaten zu haben, sondern nun auch Mobiltelefone und SIM-Karten.

Wer sich ein längeres Gespräch mit dem Handy-Verkäufer ersparen will, kann zumindest in Manchester direkt an einen von zwei QuickPhone genannten Automaten gehen und dort ein Gerät erwerben. Aufgestellt wurden die Automaten, an denen verschiedene Modelle für umgerechnet 44 bis 74 Euro und SIM-Karten ab etwa 7 Euro zu haben sind, von Vodafone. Das Mobilfunkunternehmen plant, so die Testphase erfolgreich verläuft, weitere Automaten auf Flughäfen, Bahnhöfen und Autobahnraststätten aufzustellen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen