Notebook: LG LM70
Fliegengewicht-Champion

MobileNotebook

Wer ein leichtes 15-Zoll-Notebook mit guter Grafik und ordentlicher Leistung sucht, ist mit dem LG gut bedient. Dank seines hellen, nicht spiegelnden Displays eignet es sich besonders für Business-Anwender.

Testbericht

Notebook: LG LM70

LG ist noch recht neu im Notebook-Markt, zeigt aber bereits einen interessanten 15-Zöller. Das bislang leichteste bei PCpro getestete Desktop-Ersatz-Notebook wiegt nur 2,4 kg und ist sehr flach. Für gängige Anwendungen reicht die Leistung des Pentium M 740 mit 1,73 GHz aus. Unterstützt wird der Prozessor von ATIs Grafikchip Radeon X600, die zusammen eine zügige Darstellung liefern. Vom 3D-Tempo des erstplatzierten Fujitsu Siemens ist das LM70 jedoch deutlich entfernt. Der Akku hält mit drei Stunden hinreichend lange.

Mit 234 Candela pro Quadratmeter leuchtet der Bildschirm sehr hell und zeigt einen guten Kontrast. Dessen Oberfläche ist diffus und spiegelt daher nicht wie Glare-Panels. Allerdings sind die Scharniere des Displays wacklig. Für den drahtlosen Datenabgleich mit Handy und Organizer fehlt dem LG jede Möglichkeit es besitzt weder Infrarot noch Bluetooth. Problemlos versteht sich das LM70 hingegen mit allen WLAN-Geräten nach Standards 802.11b, g, und a.

Wer ein leichtes 15-Zoll-Notebook mit guter Grafik und ordentlicher Leistung sucht, ist mit dem LG gut bedient. In Bezug auf höchste Leistung und Ausstattung bietet der Markt zum Preis von 1800 Euro aber bessere Geräte.


Testergebnis

Notebook: LG LM70

Hersteller: LG
Produktname: LG LM70

Internet: LG Homepage
Preis: 1800 Euro (Stand 11/05. Aktuelle Preise im Preisvergleich)

Technische Daten
Prozessor/Speicher: Intel Pentium M740/512MByte
Festplatte/Hersteller: 80 GByte/Fujitsu
Display/Auflösung: 15 Zoll/1400 x 1050 Pixel
Maße/Gewicht: 328 x 35 x 274 mm/2,4 kg

Messwerte
CCWS 2004: 25,2 (28,7) Punkte
Akkulaufzeit: 3:00 (2:20) h:min

Fazit
Mit seinem hellen, nicht spiegelnden Display eignet sich das LG sehr gut für Business-Anwender. Es fehlt aber ein Schacht für die verbreiteten PC-Cards.

Gesamtwertung: befriedigend
Leistung (40%): gut
Ausstattung (30%): ausreichend
Ergonomie (20%): gut
Service (10%): gut
Referenzwerte: Fujitsu Siemens Amilo M3438G