Skype-Services für Unternehmen

NetzwerkeVoIP

Skype hat mit “Skype Groups” einen neuen Service für Unternehmen gestartet. Das Angebot soll es diesen erlauben, Skype-Zugänge für ihre Mitarbeiter anzulegen.

Kernstück der Skype Groups ist ein Abrechnungssystem, mit dem der Administrator eines Unternehmens Premium-Dienste bei Skype kaufen und verschiedene Skype-Konten gleichzeitig verwalten kann.

Zu den Premium-Diensten zählen etwa SkypeOut, also die gebührenpflichtige Anwahl von Festnetz- oder Mobilfunknummern im In- und Ausland, oder der Ankauf kostenloser Mehrwert-Nummern. Auch die Benutzung von SkypeIn-Nummern, bei denen ein Skype-Kunde eine Festnetznummer in einem anderen Land erhält, um Personen dort eine kostengünstigere Anwahl zu ermöglichen, ist enthalten.

Sämtliche anfallenden Kosten für die VoIP-Dienste lassen sich nun mit Hilfe der Skype Groups zentral verwalten und bezahlen. (dd)

( – testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen