AOpen: Mini-PC auf Intel-Basis

KomponentenPCWorkspace

In Kürze kommt der Mac-Mini-Klon auf den Markt, wahlweise mit Windows XP oder Linux als Betriebssystem.

Der Motherboard-Hersteller AOpen bringt zum 1. November einen Mini-PC mit Intel-CPU in die Läden. Das Gerät ähnelt dem Apple Mac Mini und ist nur 16,5 x 16,5 mal 5,5 Zentimeter klein. Es ist mit einem Intel 915GM-Chipsatz ausgestattet und kommt entweder mit einem Intel Celeron M mit 1,4 GHz oder einem Pentium 4M mit 1,7 GHz.

Alle Komponenten sollen geräuscharm sein und werden nur durch einen einzigen Lüfter gekühlt. Das Netzteil liefert 65 Watt. Der AOpen Mini-PC ist neben Windows XP auch in einer Version mit Linux-Installation zu haben. Angaben zu weiteren Details wie Schnittstellen macht das Unternehmen nicht.

Das Modell mit Celeron kostet 609 US-Dollar, das Pentium-M-Modell ist für 788 Dollar zu haben. (dd)

( – testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen