Player für virtuelle Maschinen von VMware

BetriebssystemCloudVirtualisierungWorkspace

Mit dem VMware Player können Anwender eine beliebige virtuelle Maschine auf einem Linux- oder Windows-Rechner abspielen.

Mit der Software können auch komplett konfigurierte virtuelle Maschinen genutzt werden, ohne die VMware Workstation-Software installiert haben.

Der VMware Player ist die Lösung, wenn vorkonfigurierte Rechenumgebungen zum Beispiel zu Testzwecken oder zur Vorführung einer neuen Installation in einer geschützten und sicheren virtuellen Maschine gezeigt werden sollen.

Das Programm spielt virtuelle Maschinen ab, die mit VMware Workstation, GSX Server oder ESX Server erstellt wurden. Ebenso unterstützt er Microsofts virtuelle Maschinen und Symantec LiveState Recovery Disk-Formate.

Der VMware Player steht ab sofort zum kostenlosen Download zur Verfügung. (ds)

(– testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen