Patch Day bei Oracle

SicherheitSicherheitsmanagement

Der Datenbankriese stopft im Oktober 88 größere und kleinere Sicherheitslecks in seinen Produkten.

Oracle hat sein Critical Patch Update für Oktober 2005 veröffentlicht, das zahlreiche Schwachstellen in Datenbank- und Anwendungsservern schließt sowie in der Collaboration Suite und der E-Business-Suite. Einige Schwachstellen betreffen auch die mit Peoplesoft und JD Edwards zugekauften Programme. Eine Übersicht über alle Updates gibt es hier. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen