Internet Explorer – tunen
Ergänzungen für den Browser

BrowserOffice-AnwendungenSoftwareWorkspace

Der Internet Explorer 6 hinkt der CSS-Unterstützung modernerer Browser deutlich hinterher. Findige Entwickler haben diese Schwächen mit eigenen Ergänzungen ausgemerzt.


Internet Explorer tunen ___

Der Internet Explorer 6 ist seit seinem Erscheinen 2001 in die Jahre gekommen und hinkt der CSS-Unterstützung modernerer Browser deutlich hinterher. Findige Entwickler haben sich daran gemacht, diese Schwächen mit eigenen Ergänzungen auszumerzen. Eine viel bedauerte Schwäche ist die Unfähigkeit des Internet Explorers, :hover für andere Elemente als Links anzuwenden. Damit lassen sich beispielsweise komplette Ausklappmenüs mit mehreren Stufen ohne Javascript standardtreu und barrierefrei realisieren. Nur leider nicht für den Internet Explorer ? bis jetzt. Peter Nederlof zeigt eine Variante, in der dem Internet Explorer per Javascript das :hover beigebracht wird: www.xs4all.nl/~peterned/csshover.html Eine andere Variante von Janos Horvath: www.hszk.bme.hu/~hj130/css/list_menu/hover Noch weiter geht der Entwickler Dean Edwards, der gleich eine ganze Reihe von Fehlern und Schwächen des Internet Explorers ausmerzt und sein Skript konsequenterweise auch gleich IE7 nennt: dean.edwards.name/IE7

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen