Kosten für Klingeltöne & Co. vielfach unklar

MobileNetzwerke

Immer mehr Nutzer investieren Geld in den Download mobiler Inhalte. Knapp die Hälfte weiß jedoch vor dem Kauf nicht, welche Kosten auf sie zukommen.

Mit Mobile Content werden im Jahr 2005 rund 2 Milliarden Euro umgesetzt. Laut einer Umfrage von LogicaCMG gibt der Durchschnittskunde im Monat 4,50 Euro aus, 11 Prozent der Nutzer sogar mehr als 15 Euro. Allerdings kennt ein großer Teil der Kunden vor dem Download nicht einmal den Preis für Klingeltöne, Bilder, Musik und Spiele. 31 Prozent gaben an, erst nach Erhalt der Rechnung die Kosten zu erfahren. 14 Prozent wissen überhaupt nicht, was sie in die Downloads investieren. Vielfach liegt das an der unklaren Preisauszeichnung in den TV-Werbespots, nur neun der Befragten waren der Ansicht, dass die Preisinformationen gut zu erkennen seien. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen