HTML-Tags bringen Firefox zum Absturz

BrowserSicherheitSicherheitsmanagementWorkspace

Schon eine Zeile einfacher Code lässt den Browser abstürzen. Das Problem ist bereits seit langem bekannt, jedoch erst in der kommenden Version 1.5 behoben.

Der Browser der Mozilla Foundation verkraftet die Kombination bestimmter HTML-Tags nicht und friert ein. Laut Whitedust Security genügt bereits eine Zeile einfacher HTML-Code um den Effekt hervorzurufen.

Bekannt ist das Problem schon lange. Allerdings hat man den Patch erst in die Beta von Firefox 1.5 integriert.

Ebenfalls betroffen sind Nutzer von Thunderbird und der Mozilla Websuite. In Einzelfällen soll auch Microsofts Internet Explorer den Dienst quittieren. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen