AVM mit neuer Fritz Box

Netzwerke

Das neue Modell verzichtet auf Wireless LAN, bringt aber ansonsten die gewohnten Features mit.

Die AVM Fritz Box 2070 verfügt über ein integriertes DSL-Modem und bringt Clients über ihren 4-Port-Switch ins LAN und Internet. Ein weiteres Gerät lässt sich per USB anschließen, dabei kann es sich wahlweise um einen weiteren PC, aber auch Drucker oder externe Festplatte handeln. Zum Schutz des Netzwerks verfügt die Fritz Box über eine SPI-Firewall. Das Gerät ist ab sofort zu haben und kostet 119 Euro. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen