Bill Gates spendet 15 Millionen für Computermuseum

Allgemein

Das Geld ist nötig, um das langfristige Überleben der weltweit größten Institution zur Bewahrung historischer Rechner zu sichern.

Das Computer History Museum in kalifornischen Mountain View kann sich über eine Spende von 15 Millionen US-Dollar freuen. Soviel will die Bill & Melinda Gates Foundation der Einrichtung zukommen lassen. Eigenen Angaben zufolge ist das Museum die größte Institution zur Bewahrung historischer Rechner weltweit.

Das Museum stellt derzeit rund 600 Objekte aus. Darunter Dinosaurier wie den Supercomputer Cray-1, den ersten Apple-Rechner, einen Prototypen des elektronischen Terminplaners PalmPilot und die Verschlüsselungsmaschine Enigma aus dem Zweiten Weltkrieg.

Um das langfristige Überleben des Museums zu sichern, sind den Betreibern zufolge 125 Millionen US-Dollar nötig. Mit der Spende der Bill & Melinda Gates Foundation hat das Museum nun über 73 Millionen US-Dollar eingesammelt. Finanziert werden sollen damit Bildungsprogramme und Ausstellungen.