Treo 650 wird zum BlackBerry

MobileSmartphoneSoftwareZusammenarbeit

Research In Motion (RIM) verkündete heute eine ungewöhnliche Partnerschaft mit seinem ärgsten Rivalen Palm.

RIM will seine beliebte Push-E-Mail-Technik BlackBerry mit Palms Versamail und vor allem mit dem populären Treo 650 Smartphone verbinden.

Ab 2006 soll dann das BlackBerry-Treo zu haben sein, bestätigte Palm.
Diese überraschende Entwicklung folgt einer Ankündigung von Nokia, mit dem 9300 ebenfalls ein BlackBerry-Handy bringen zu wollen. Das hat offensichtlich Palm motiviert. RIM sucht bereits seit zwei Jahren intensiv Lizenzpartner und dürfte nun auf dem Weg sein, einen neuen weltweiten Standard zu begründen. Hauptvorteil der BlackBerry-Software: Sie arbeitet sowohl mit Microsoft Exchange als auch mit IBM Lotus Domino zusammen.

RIM will trotz dieser spektakulären Deals weiterhin an seinen eigenen BlackBerry-PDA-Modellen (im Angebot der Telekom) festhalten. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen