O2 eröffnet Musikshop

WorkspaceZubehör

Der Münchener Netzbetreiber verkauft Songs der großen Plattenlabels online. Ein Lied soll 99 Cent kosten und sowohl am Handy als auch am PC zu hören sein.

Kunden von O2 können ab heute im neuen Online-Shop Musik der Plattenlabels BMG, Universal, EMI sowie Warner kaufen. Auch unabhängige Anbieter wie 4Music Edel oder Kontor sind im Angebot.

Der Download kann entweder per Handy oder PC erfolgen. Die Lieder kosten 99 Cent; abgerechnet wird über die Mobilfunkrechnung. Für den Datentransfer zahlen die Kunden nichts. Der Dienst steht allerdings nur Kunden von O2 zur Verfügung.

Wer Songs am Handy herunterlädt, kann sie nachträglich auch auf den PC laden. Bis zu drei Downloads pro Song sind sowohl aufs Mobiltelefon als auch auf den Rechner zulässig.

Bis zum Weihnachtsgeschäft will O2 das Angebot von derzeit etwa 400.000 Songs um 100.000 auf eine halbe Million erhöhen. Außerdem kommen noch weitere UMTS- und GPRS-Handys mit Abspielfunktioni in die Shops. (ds)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen