Billig-Mobilfunk von Aldi und Lidl

MobileMobilfunkNetzwerke

Einem Magazinbericht zufolge wollen auch die beiden Discounter in den Mobilfunkmarkt einsteigen. Angestrebt wird ein Minutenpreis von 9,9 Cent.

Auf dem Mobilfunkmarkt wollen nun offenbar auch die Supermarktketten Aldi und Lidl mitmischen. Wie das Magazin “Euro am Sonntag” berichtet, spricht Aldi derzeit mit verschiedenen Mobilfunkunternehmen, um ein Angebot mit einem Minutenpreis von 9,9 Cent aufzulegen. Auch Lidl soll ein ähnliches Angebot planen.

Mit einem solchen Preis würden die beiden Discounter die Billig-Konkurrenz deutlich unterbieten, weshalb man in der Branche auch skeptisch ist, ob das Angebot tatsächlich in der nächsten Zeit zu diesen Konditionen gestartet wird. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen