Japan richtet VoIP-Netz für Handys ein

NetzwerkeVoIP

Japan will in einer groß angelegten Initiative flächendeckenden Zugang zu Voice-over-IP-Telefonie via Handy bieten. Das neue Netzwerk soll 2007 in Betrieb gehen.

Endgültige Entscheidungen über as von der japanischen Regierung geplante Netzwerk sollen laut AP im Dezember fallen.

Technische Details sind bisher zwar nicht bekannt, die offiziellen Stellen im Ministerium für Inneres und Kommunikation gehen aber davon aus, dass eine Reihe von Netzwerkbetreibern sich um die entsprechenden Lizenzen bemühen wird. Die neue Infrastruktur soll zum einen kostengünstigere Handy-Telefonate erlauben, zum anderen soll die schnelle Datenübertragung auch Dienste wie Video-Streams ermöglichen.

Erwartet werden Geschwindigkeiten von bis zu 15 Megabit in der Sekunde, was tausend Mal schneller wäre als die Kommunikation mit den 3G-Handys, die derzeit in Japan auf dem Markt sind. (dj/fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen