Schnurlos-Telefon von Linksys und Skype

NetzwerkeVoIP

Die Cisco-Tochter Linksys und Skype haben gemeinsam das erste schnurlose Telefon für Internet-Telefonie vorgestellt. Damit soll kostenloses Telefonieren mit Skype nicht nur direkt am PC, sondern im ganzen Haus möglich werden.

Mit dem Internet-Telefonie-Set CIT200 lässt sich Skype nicht nur am PC nutzen. Zum Lieferumfang des Sets gehören das schnurlose DECT-Telefon, eine Ladestation und eine USB-Basisstation, die über den USB-Anschluss am Computer angeschlossen wird. Mit der USB-Basisstation und dem schnurlosen Hörer lassen sich die Skype-Gespräche vom PC auch in anderen Räumen annehmen. Er soll bis zu 120 Stunden Standby und 10 Stunden Sprechzeit erreichen.

Auf dem beleuchteten Display werden die Skype-Kontaktdaten des Anrufers angezeigt. Der Anrufer sieht auch, welcher seiner Skype-Kontakte gerade online ist und angerufen werden kann.

Das Telefon unterstützt weiter die gebührenpflichtigen Funktionen SkypeIn, SkypeOut und Skype Voicemail. Damit können Skype-Nutzer auch ins Fest- oder Mobilfunknetz telefonieren und daraus Anrufe empfangen.

Im VoIP-Weblog der Firma TMC Labs steht bereits ein Test des Gerätes.
Das CIT200 ist hierzulande ab dem 17. Oktober 2005 zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 129 Euro erhältlich. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen