Intel will Yonah-Prozessoren offenbar Anfang 2006 bringen

KomponentenWorkspace

Die neuen CPUs sollen mehr leisten und weniger Strom verbrauchen.

Intel will die kommende CPU-Generation unter dem Codenamen “Yonah” für PC und Notebooks Anfang 2006 vorstellen. Das berichtet Digitimes unter Berufung auf taiwanesische Mainboard-Hersteller. Die 65nm-Prozesoren trgen demnach Bezeichnungen mit den Buchstaben E, T, L und U, die von den Standards der Thermal Design Power abgeleitet sind.

Die Dual-Core Yonah E-Serie verbraucht laut Digitimes über 50 Watt, die T-Serie zwischen 25 und 49 Watt, die L-Serie 15-24 Watt. Die U-Serie soll sogar unter 14 Watt verbrauchen.

Die T-Serie enthält Modelle mit Geschwindigkeiten von 1,66, 1,83, 2, 2,16 sowie 2,33 GHz. Nach noch unbestätigten Angaben sollen sie zwischen 240 und 640 Dollar kosten. (ds)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen