BenQ: 19-Zoll-Flachbildschirm mit 2 ms Reaktionszeit

KomponentenWorkspaceZubehör

Beim neuen FP93GX setzt BenQ auf Geschwindigkeit als Verkaufsargument. Die Reaktionszeit des TFT-Monitors wird mit 2 Millisekunden angegeben.

Das Display von BenQ mit der ultraschnellen Reaktionszeit soll Ende November 2005 erhältlich sein. Man habe die Reaktionszeit durch “verbesserte Fließeigenschaften der Flüssigkristalle sowie eine optimierte Elektronik” erreicht, heißt es in BenQs Pressemitteilung.

Schlierenfreie Bilder sind bei TFTs jedoch schon bei 6 Millisekunden Reaktionszeit möglich, wie der aktuelle TFT-Vergleichstest der PC Professionell zeigt. Es ist also davon auszugehen, dass BenQ den guten Wert Wert vor allem fürs Marketing nutzt.

Der Hersteller nennt seine neue Technik “Advanced Motion Accelerator” (AMA); sie soll das Bildsignal in Echtzeit analysieren und die Pixelzellen optimal ansteuern, um genau den gewünschten Grauwert darzustellen und somit exakte Farbwerte zu erreichen.

Mit einem hohen Kontrastwert von 700:1 und einer Helligkeit von 300 cd/qm eignet sich das Gerät mit Sub-D-Signaleingang und DVI-Schnittstelle auch für schnelle Spiele und Videos. Das Gerät soll 499 Euro kosten. (mk)

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen