Tintenstrahler mit 37-Seiten-Output von HP

DruckerKomponentenWorkspace

Hewlett-Packard bringt mit dem Officejet Pro K550 einen auf der Tintenstrahltechnik basierenden Arbeitsplatzdrucker heraus, der bis zu 37 Seiten pro Minute im Schwarz-Weiß-Druck und 33 Seiten in Farbe ausgeben kann.

Der neue HP-Drucker Officejet Pro K550 (Datenblatt als PDF hier) ist schnell – selbst in der höchsten Auflösung im Fotodruck schafft er noch fünf Farbseiten pro Minute. Im “Normaldruck” kommt er auf bis zu 33 Farbseiten pro Minute und bis zu 37 in Schwarzweiß.

Die Auflösung des Druckers liegt hochgerechnet bei 4800 x 1200 dpi, der Druckspeicher beläuft sich auf 32 MByte. Die Standard-Papierzuführung fasst 250 Blatt, wobei man mit einem weiteren Schacht 350 Blatt mehr andocken kann. Die Papierausgabe fasst nur 150 Blatt Papier. Dazu kann eine eine Duplex-Einheit gewählt werden.

Neben der USB-2.0-Schnittstelle steht optional auch ein Netzwerkanschluss mit 10/100-Ethernet zur Verfügung. Eine Version, die den Duplex- und Netzwerkanschluss gleich mit eingebaut hat, soll es ebenfalls geben. Sie trägt die Bezeichnung HP Officejet Pro K550dtn.

Der Drucker arbeitet mit vier Tintenpatronen, wobei die schwarze für bis zu 2.350 Seiten bei fünfprozentiger Deckung reichen soll, während bei gleichen Bedingungen bei den Farbpatronen je 1200 Seiten möglich sein sollen. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen