US-Studie: Bildschirm wichtiger als Schlaf

Workspace

Studie zeigt: US-Bürger verbringen durchschnittlich mehr Zeit mit elektronischen Medien als mit Schlafen.

Ein Forscherteam der Ball State University in Indiana beobachtete die Mediengewohnheiten einer Testgruppe von 400 US-Bürgern und fand Erschreckendes heraus: neun Stunden pro Tag verbringt der statistische Durchschnittsamerikaner vor dem Bildschirm.

Der wichtigste Zeitvertreib ist nach wie vor das Fernsehen, aber an Platz zwei steht bereits unangefochten der Computer. (fe)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen