Bang & Olufsen präsentiert Design-Handy

MobileNetzwerkeSmartphoneTelekommunikation

In Zusammenarbeit mit Samsung entstand “Serene”. Hier treffen Welten aufeinander.

Der dänische Hersteller Bang & Olufsen, bekannt für sein ganz besonderes Design, verlässt mit seinen Produkten das Wohnzimmer. Nach einem tragbaren MP3-Player gibt es nun auch ein Mobiltelefon, das Serene. Es entstand in Zusammenarbeit mit Samsung.

Klar und typisch: Besonders auffällig ist das Design. Das Tastenfeld des Klapphandys ist rund, das Display drehbar. Im Lieferumfang enthalten ist eine Dockingstation, damit Serene auch bei Nichtbenutzung standesgemäß unterkommt.

An Funktionen ist Serene nicht überfrachtet. Das Gerät soll der Telekommunikation dienen, und das zeigt es auch. Immerhin gibt es eine Kamera, die Bilder in VGA-Auflösung schießt und per Bluetooth oder MMS weiterleitet. Auch ein WAP-Browser ist installiert.

Das Gerät soll noch 2005 auf den Markt kommen und ohne Vertrag etwa 1000 Euro kosten. (ds)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen