Kostenloses E-Mail-Postfach mit 30 GByte

NetzwerkeSoftwareZusammenarbeit

30Gigs.com stellt E-Mail-Adressen und Online-Speicherplatz vorerst nur mit Einladung zur Verfügung.

Speicherplatz ohne Ende verspricht 30Gigs, ein neuer Freemail-Anbieter. Passend zum Namen gibt es gleich ab dem Start des Dienstes 30 GByte freien Speicherplatz; in Zukunft möchte der Anbieter das Kontingent auf 50 oder gar 100 GByte aufstocken.

Bereits jetzt in der Beta-Phase stehen Spamfilter, Suchfunktion und ein Adressbuch zur Verfügung. Dazu kommt ein sehr simples, aber äußerst praktisches Gimmik: Beim Verschicken einer Nachricht ist es möglich, eine beliebige E-Mail-Adresse in das Absender-Feld einzutragen. Wer also beispielsweise per Remote nicht an seine T-Online-Adresse kommt, diese aber für Geschäftsverkehr nutzt, trägt sie einfach in das entsprechende Feld ein und nutzt 30Gigs zum Versenden seiner Nachricht. Antworten trudeln dann im T-Online-Postfach ein.

Zu einem späteren Zeitpunkt soll auch das Hochladen von Dateien in den eigenen Speicherbereich des Anbieters möglich sein.

Wie beim Start von Googles Maildienst Gmail ist auch die Anmeldung bei
30Gigs.com nur mit einer Einladung möglich. Allerdings gibt es zumindest derzeit auf der Webseite eine Linkliste zu Foren, in denen Einladungen verteilt werden. (ds)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen