Keine U-Bahn-Pläne mehr für den iPod?

Allgemein

Die Städte San Francisco und New York haben einen Online-Service für iPod-Nutzer gestoppt, bei dem U-Bahn-Pläne heruntergeladen und auf den iPod überspielt werden konnten. Beide Städte klagen, dass ihre Urheberrechte verletzt worden seien.

Der Web-Designer William Bright hatte seit August über eine Website Miniaturausgaben von U-Bahn-Plänen zum Download zur Verfügung gestellt, die sich im iPod anzeigen lassen. Die Stadtverwaltungen von New York und San Francisco haben ihm dies nun untersagt, da ihre Urheberrechte an den Karten dadurch verletzt würden. Bright hatte die Karten gratis zur Verfügung gestellt und lediglich Werbeeinnahmen erzielt, die nach seinen Angaben auf einen US-Dollar am Tag kamen.

Für die Umwandlung der Pläne in ein iPod-taugliches Format habe er lediglich 20 Minuten benötigt. (dj/gn)

Autor: georg
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen