Microsoft und Intel setzen auf HD-DVD

Data & StorageStorage

Das HD-DVD-Lager erhält prominente Unterstützung im Kampf um die DVD-Nachfolge.

Microsoft und Intel haben angekündigt, mit ihren Produkten künftig das Format HD-DVD zu unterstützen. Die Technologie sei kompatibler zu herkömmlichen DVDs und die Speichermedien können recht billig produziert werden.

Die beiden Branchenschwergewichte könnten dem Format nun einen entscheidenden Vorteil gegenüber Blu-ray liefern, dem bisher die besseren Chancen eingeräumt wurden, den DVD-Standard zu beerben. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen